Wonnepropppen
2017 gesucht!
Wonneproppen
Fotostudio
08.05.2017
Wonnepropppen
2017 gesucht!

Es ist soweit: Ab Montag, 8. Mai, bis einschließlich Samstag, 13. Mai,  kann jeweils von 10 bis 19 Uhr im Halle Center abgestimmt werden.

225 Mädchen und Jungen stellen sich zur Wahl als „Wonneproppen 2017“

Bei der gemeinsamen Aktion von Wochenspiegel und Halle Center Peißen sind jetzt die Kunden nach ihrer Meinung gefragt. Ab Montag, 8. Mai 2017  sind in der Ladenstraße des Halle Centers alle Fotos ausgestellt.

Die Abstimmung kann starten!

Wählen Sie unter allen Mädchen und Jungen, die sich um den Titel bewerben, Ihren Liebling aus, tragen seinen Namen auf den Stimmzettel ein und werfen ihn in die aufgestellte Box! Bis zum Samstag, den 13. Mai 2017 haben Sie jeweils von 10 bis 19 Uhr die Gelegenheit, demjenigen „Wonneproppen“ Ihre Stimme zu geben, der Ihr Herz erobert hat.

Die große Wonneproppen-Abschluss-Party findet dann am Samstag, 27.Mai 2017, um 11.00 Uhr statt.

20.04.2017
Wonneproppen
Fotostudio

Gesucht werden die  „Wonneproppen 2017“

Mobiles Wonneproppen-Fotostudio vom 20. bis 22. April im Halle Center Peißen

Von Donnerstag, 20.4. bis Samstag, 22.4.2017 wird auch ein mobiles „Wonneproppen-Fotostudio“ im Halle Center Peißen zur Verfügung stehen.

Öffnungszeiten:

  • Donnerstag + Freitag:    14 – 18 Uhr
  • Samstag:                      10 – 18 Uhr

Einzige Teilnahmebedingungen sind: der neue Erdenbürger bzw. seine Eltern müssen aus Halle oder  der Umgebung stammen und der Wonneproppen muss zwischen dem 1. Januar und dem 31. Dezember 2016 das Licht der Welt erblickt haben.

Alle Wonneproppen-Fotos werden dann vom 8. bis 13. Mai in der Ladenstraße an großen Fotowänden ausgestellt und dann kann auch abgestimmt werden.

Zur Wonneproppen Abschluss-Party am 27. Mai wird dann das große Geheimnis um den Wonneproppen 2017 gelüftet.

Psst! Unsere
Osterangebote sind da!
Frühlings-
erwachen
15.04.2017
Psst! Unsere
Osterangebote sind da!

Rendezvous mit dem Osterhasen

Zu Ostern wird gesucht und gefunden – bunt gefärbte Eier im Nest, süße Schokolade im Körbchen… Viele solcher Überraschungen und Erlebnisse warten auch auf die Kunden des Halle Centers Peißen.   Ob fröhlich-bunte Osterdekoration oder blühender Center-Frühling, große oder kleine Geschenkideen – es gibt alles, was das Oster-Herz begehrt.

Eine riesige Auswahl zum Osterfest bieten die über 50 Fachgeschäfte im Halle Center Peißen. Ob Schlemmereinkauf bei real,-, Aldi, der Fleischerei Zappendorfer, der Bäckerei Steinecke, dem Fischfachgeschäft Eichler und im  Obstladen oder Geschenke stöbern bei Tchibo, Bijou Brigitte, der Parfümerie Koch und der Drogerie Rossmann – alle sind auf das bevorstehende Fest bestens eingestellt.

Wer den Osterhasen persönlich treffen möchte, sollte sich Samstag, 15. April vormerken. Hier wird das Langohr von 11 bis 17 Uhr ins Halle Center Peißen kommen.  Ein Besuch lohnt sich, denn der Osterhase kommt nicht mit einem leeren Körbchen. Für die Kinder hat er kleine Überraschungen und Naschereien dabei und die Kinder können an der Malstraße kleine Osterüberraschungen gestalten.

An diesem Tag erwarten wir auch die „Jungen Imker“ aus der Imkerschule Halle. Die Imker werden nicht nur alle Fragen rund um die Bienenhaltung beantworten, sie haben auch Mal- und Bastelangebote für Kinder (u.a. Kerzen aus Bienenwachs) vorbereitet und natürlich den eigenen Honig zum Verkauf dabei.

14.03.2017
Frühlings-
erwachen

Halle Center Peißen lässt Blumen blühen

Den Winter langsam ausklingen lassen, die Tür zum Frühling öffnen – das fällt mit einer attraktiven und stimmungsvollen Frühlingsdekoration leicht. Auch wenn die Jahreszeit der Blüten und lauen Lüftchen offiziell noch nicht richtig  begonnen hat. „Alles frisch“ ist jetzt im Halle Center Peißen, denn wunderschön blühende Pflanzenbeete, die liebevoll  gestaltet wurden, laden alle Kunden und Besucher in der Zeit vom 14. März bis zum 15. April zum Flanieren und Staunen ein, wenn hier der Frühling Einzug erhält.

Das Halle Center Peißen freut sich auf zahlreiche Besucher, um gemeinsam die blühende Jahreszeit zu begrüßen.

Ein Komet
der Wissen schafft.
06.03.2017
Ein Komet
der Wissen schafft.

Vom 6. bis 18. März wird das Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung in Zusammenarbeit mit Studenten der Medieninformatik an der Hochschule Flensburg unsere Besucher mit auf eine Reise in die Tiefen unseres Sonnensystems nehmen. Die Wanderausstellung „ROSETTA – Eine neue Welt“ zeigt auf großformatigen Fotos einige der spektakulärsten Aufnahmen des Kometen 67P/Churyumov-Gerasimenko, die im Laufe der Rosetta Mission entstanden sind. Wir freuen uns, dass die Ausstellung zum ersten und einzigen Mal in Sachsen-Anhalt bei uns im Halle Center Peißen Halt macht.

Die von der Europäischen Weltraumagentur ESA durchgeführte Weltraummission Rosetta startete im März 2004 vom Weltraumbahnhof in Kourou, Französisch-Guayana. Während der knapp zehnjährigen Reise passierte die Sonde neben der Erde und dem Mars auch die Asteroiden Lutetia und Steins. Nach mehr als 7 Milliarden Kilometern Reiseweg erreichte sie am 6. August 2014 das Ziel ihrer Reise, den Kometen 67P/Churyumov-Gerasimenko, kurz: Chury. In den folgenden zwei Jahren begleitete Rosetta den Kometen auf seiner Umlaufbahn um die Sonne. Am 30.September 2016 endete die Mission mit der Landung der Raumsonde auf dem Kometen.

Während der zwei Jahre mit dem Kometen entstanden aus einer Entfernung zwischen 1 und 1000 Kilometern faszinierende Aufnahmen von Chury. In der Zeit  vom 6. bis 18. März werden die beeindruckenden Bilder bei uns im Halle Center  ausgestellt.

Lassen auch Sie sich faszinieren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.